Mittelalterlicher Allrounder

Dieses Messer ist "mittelalterlich angehaucht" und keine Replik. Ich würde es aber durchaus als "markttauglich" einstufen. Das Finish ist eher grob. Die Klinge hab ich komplett auf Endform geschmiedet und anschließend nur ganz leicht im Bereich der Schneide angeschliffen. Die schneide hatte nach dem Schmieden eine gleichmäßige Dicke von ca. 0,7mm. Auch den Übergang von Klinge zum Erl, das "Ricasso" und die Spitze sind komplett von Hand und ohne Flex, Bandschleifer etc. ausgeschmiedet. Unten gibt es zusätzlich Bilder vom Rohling direkt nach dem Schmieden.


Maße:
Gesamtlänge: 315mm
Klingenlänge: 165mm
Klingendicke: ca. 3,5mm
Grifflänge: ca. 150mm

Material:
cs145 differentiell gehärtet
Bergeibe mit Splint
Abschlussplate aus Hirschhorn
Pins aus Nägeln 2,5mm