Die Idee hinter meinen Messern

 

Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, Messer herzustellen, die ihren individuellen Anforderungen in jeder Situation gewachsen sind. Das bedeutet für mich, dass ich einen besonders hohen Wert auf eine gewissenhaft durchgeführte Wärmebehandlung, eine dem Einsatzgebiet angepasste Klingengeometrie und die richtige Stahlwahl lege. Denn nicht jeder Stahl ist für jedes Messer geeignet.

 

Alle meine Messer entstehen ausschließlich in Handarbeit und mit möglichst geringem Maschineneinsatz. Die Messer werden ausschließlich von mir geschmiedet und hergestellt, ggf. entwickele ich das Design zusammen mit dem künftigen Besitzer. Ich verwende nur hochwertige Stähle und Materialien und jedes von mir hergestellte Messer ist ein individuelles Einzelstück.

 

Meine Messer soll man auch benutzen. Messer müssen für mich in erster Linie gute Werkzeuge sein, auf die man sich zu einhundert Prozent verlassen kann. Die Funktionalität steht also im Vordergrund. Das heißt allerdings nicht, dass ich keinen Wert aus ein harmonisches Design, ein ansprechendes Äußeres und ein sauberes Finish lege. Im Gegenteil! Ich versuche immer eine gesunde Mischung aus Funktionalität und Design zu erreichen.

 

Wenn ich Messer für Dritte herstelle, sollte ein ausführliches Gespräch bzw. ein ausführlicher Schriftwechsel mit dem künftigen Besitzer vorausgehen. Es ist wichtig, sich über das künftige Einsatzgebiet sowie individuelle Vorlieben des künftigen Besitzers genau zu informieren. Idealerweise nehme ich noch die Maße der Hand des neuen Besitzers, um das Messer möglichst gut anzupassen. Erst dann entscheiden wir uns gemeinsam für ein Design und die zu verwendenden Materialien.