San Mai

 

San-Mai ist im Grunde keine eigene Damastart sondern ein bestimmter Klingenaufbau. Dabei Besteht die Klinge aus drei Teilen. In der Mittel liegt eine Schneidlage aus einem guten Klingenstahl. Auf beiden Seiten ist eine "Tapete" auf weichem Monostahl oder Damaststahl aufgeschweißt. Durch das Formschleifen der Klinge liegt die harte Mittellage nur an der Schneide frei.